Fälle

Autokartell: Anmeldung Watchlist

04.08.2017 Sie sind an den aktuellen Entwicklungen des Autokartellskandals interessiert?

Dann melden Sie sich zu unserer Autokartell Watchlist an!

Anmeldung Autokartell Watchlist

Wir bieten betroffenen Autobesitzern an,

•    sie kostenfrei über bedeutsame Entwicklungen und
•    die damit verbundenen rechtlichen Möglichkeiten zu informieren sowie
•    deren Interessen zu bündeln.
•    Für rechtsschutzversicherte Autobesitzer stellen wir zusätzlich eine kostenfreie Deckungsanfrage.

Kartellvergehen sind keine Kavaliersdelikte. Die Einschaltung eines Rechtsanwalts ist ratsam, um

•    den relevanten Sachverhalt für die Prüfung von Schadensersatzansprüchen zu ermitteln,
•    ggf. Geschädigten-Rechte im Kartellverfahren (bspw. auf Akteneinsicht) geltend zu machen und
•    wenn der relevante Sachverhalt ermittelt ist, außergerichtliche Vergleichsgespräche mit den Autoherstellern vorzubereiten
•    sowie die Verjährung evtl. Schadensersatzansprüche im Blick zu halten.